Regisseur Markus Weinberg, Kapitän Friedhold Ulonskawird, Lifeline, Flüchtlinge, Seebrücke, Sichere Häfen

Aktuelles

 Die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis zum 29. März 2020 stehen unter dem Motto „Gesicht zeigen – Stimme erheben“.

Freitag 20. März, 18:00 Uhr Kundgebung - Marktplatz, Herrenberg abgesagt!


Pressemitteilung der Stadt Herrenberg / 12.03.2020

Die traditionellen Internationalen Wochen gegen Rassismus finden dieses Jahr vom 16. bis 29. März statt. Unter dem Motto „Gesicht zeigen - Stimme erheben“ gibt es zum dritten Mal verschiedene Aktionen in Herrenberg, die sich mit dem wichtigen Thema befassen. Ursprünglich war neben einer Plakataktion auch eine Kundgebung auf dem Marktplatz geplant. Diese Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Corona Sachlage verschoben.

Herrenberg Bleibt Bunt. trauert 

mit den Familien der Opfer und der türkischen Gemeinschaft in Hanau. Eine solch menschenverachtende Tat, die gezielt gegen den Teil der deutschen Gesellschaft mit ausländischen Wurzeln gerichtet war, darf nicht ohne Reaktion aus der Mitte unserer Geselschaft bleiben. Wir als Bündnis werden unbeirrbar und kontinuierlich gegen vor allem gruppenbezogenen Rassismus, Ausgrenzung und rechte Kräfte auf der Ebene von Parteien wie Einzeläußerungen kämpfen! 


!!! GÜLTSTEIN BLEIBT FRIEDLICH !!!


Seit mehreren Wochen kommt es in Gültstein regelmäßig zu Unruhen seit bekannt wurde, dass die AfD regelmäßig ihren Stammtisch in der Gaststätte Krone abhält. 

Das können wir als Gültsteiner Bevölkerung nicht unkommentiert lassen.

Die einen berufen sich auf ein freies Versammlungsrecht, die anderen auf die freie Meinungsäußerung. Leider hielten sich beim letzten Treffen einige nicht an die Regeln einer genehmigten Demonstration und es kam zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Gültstein gerät durch den ganzen Aufruhr in ein völlig falsches Licht!

Das können wir so nicht stehen lassen - gerade jetzt, am Ende unseres Jubiläumsjahres, bei dem sich viele eingebracht und so zu einem erfolgreichen Miteinander beigetragen haben.

Es ist Zeit, sich zu zeigen und klar zu machen, dass wir diese Vorkommnisse nicht gutheißen.
Wir müssen uns einmischen und brauchen dazu möglichst viele, die das auch so sehen. Es wird Zeit Position zu beziehen, sich zu zeigen.

Wir rufen ALLE zu einer 

FRIEDLICHEN TEILNAHME

bei der nächsten Veranstaltung am Donnerstag, 5. Dezember 2019 auf.

Wir treffen uns um 18.00 Uhr auf dem Partnerschaftsplatz unter dem Motto: 

WIR BLEIBEN FRIEDLICH!

Bitte verbreitet dies in euren Familien, im Verein, im Freundes- und Bekanntenkreis…damit wir möglichst viele sind. Schön wären es auch wenn Teelichter mitgebracht und angezündet werden.

Brigitte Binder-Kirn, Gültsteiner Liste
Claudia Immenschuh, Gültsteiner Liste
Gerhard Kauffeldt, Gültsteiner Liste
Andreas Kegreiß, SPD
Nicole Riethmüller, Gültsteiner Liste
Dr. Heike Voelker, Grüne
Maya Wulz, Grüne